Andreas Peisser - Ich über mich

Ich wurde am 19. September 1975 in der Steiermark, dem gruenen Herzen Österreichs, geboren. Dort wurde mir ein grosses Geschenk mit in die Wiege gelegt, naemlich die Naturverbundenheit. Im Alter von 16 Jahren entflammte sich dieses leidenschaftliche Feuer fuer die Berge, welches heute heller brennt als je zuvor.

Im Jahre 1997 hat mich das Studium und folglich die Liebe nach Frankreich verschlagen. Seitdem lebe ich gluecklich verheiratet mit meiner Frau und unseren 3 Kindern in Savoyen. Seit dem Jahr 2001 bin ich hauptberuflich als Berg- und Skifuehrer taetig, in der bergruhigen Zeit arbeite ich als Zimmermann und Tischler.

Hauptsaechlich in den Alpen unterwegs, kommt es gerne mal vor, einen Abstecher in die Anden oder in den Himalaya zu machen. Nichtzuletzt kommen wir als Familie gerade von einer einjaehrigen Lateinamerikareise zurueck, die nicht nur innerliche Horizonte erweiterte sondern auch aeusserlich soziale Weitblicke brachte. Auf der Seite 'mapatoclaya' koennt ihr gerne einen genaueren Einblick in diesen Tripp bekommen.

Ganz oben stehen, das ist das Eine. Um welchen Preis und mit welchen Mitteln, das ist das Andere. Ehrlichkeit und Sicherheit gehen voraus.
Naturnahe unterwegs, warum nicht einmal eine Selbstversorgerhuette ausprobieren, oder sogar ein geplantes Biwak (mit dem adequaten Material), um den Berg nicht nur konsumieren sonder er-leben zu duerfen.

Im Fruehling 2019 werde ich persoenlich seit laengerer Zeit wiedereinmal auf Himalayaexpedition sein, dies bedingt automatisch eingeschraenkte Fuehrungsarbeit und -zeit. Danach wieder mit voller Verfuegbarkeit in den Alpen bereit, mit euch auf Tour zu gehen.

So schwierig, steil, lange oder abenteuerlich bisherige Bergtouren allesamt waren, so scheint mir doch dabei eines immer am Wichtigsten:

Spaß am Berg, mit Hirn unterwegs und immer sicher zu Hause ankommen!

Andreas Peisser
staatl. geprüfter Berg- und Skiführer